Seite 1 von 2
#1 Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von buddelbaan 23.12.2022 20:57

Moin zusammen,

ich hatte das große Glück, für relativ geringes Geld einen Tm 2/2 zu bekommen.



Jetzt wollte ich ihn natürlich auf 22,2mm umspuren, detaillieren und wieder re-schleswig-holsteinisieren. ;) Alles entspannt über die Feiertage.

Glücklicherweise habe ich den Motorblock mit Lautsprecher und Decoder herausholen können. Jetzt habe ich aber zwei Fragen, vielleicht hat die ja schon irgendjemand für sich beantworten können:
1. Wie kann ich die beiden Gehäusehälften ohne Zerstörung auseinanderbekommen, ist das Dach irgendwie eingerastet? Das wäre wichtig für Lackierung und Superung.
2. Wie bekommt man die Achsen aus dem Fahrwerksblock? Das sieht ein bisschen so aus, als wären da zwei Außenwände, die - theoretisch - einfach auseinandergenommen werden könnten. Ich weiß nur noch nicht wie...

Ich würde mich freuen, wenn ihr Ideen habt und berichte gerne, wenn ich etwas weitergekommen bin.

Ich wünsche euch schöne Feiertage und schonmal einen guten Rutsch,
Julian

#2 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von AndreasK 24.12.2022 11:01

Hallo Julian,

So auf die schnelle fällt mir nur folgendes ein: zum weiteren zerlegen des Gehäuse müssen die Griffstangen an den Türen raus.

#3 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von AndreasK 24.12.2022 11:04

Kleiner Nachtrag, schau mal hier rein:

FAMA Drehgestelle Antrieb - Eine Anleitung

#4 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von buddelbaan 24.12.2022 12:16

Danke dir,
Den Thread hatte ich gelesen, aber den Tipp mit den Griffstangen werde ich mal ausprobieren!

Danke dir und viele Grüße,
Julian

#5 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von Goose 24.12.2022 13:02

avatar

Die Griffstangen sind irrelevant, da diese nicht in das Glas des Daches reinragen.

Das Dach ist aufgesteckt und evtl. mit Kleber gesichert.

Was für die Halbierung des Gehäuses jedoch gemacht werden muss ist die Entfernung der beiden Kühlergrills vorn und hinten. Diese sind mit etwas Kelber angeheftet.

Wenn man von unten in das Gehäuse schaut sieht man die Zapfenverbindung der beiden Hälften.
Die Separierung muss vermutlich durch Hebelwirkung erfolgen, mein Gehäuse habe ich vor vielen, vielen Jahren halbiert gehabt und ist inzwischen wieder miteinander verklebt.

Das Dach besteht mit dem Kamin und den Fenstern aus einem Teil und wird von oben aufgesteckt.

#6 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von buddelbaan 24.12.2022 13:29

Vielen Dank!

Okay, also hat es tatsächlich etwas mit ordentlich Kraft aufwenden zu tun… Eine interessante Bauform, aber Schrauben sind doch irgendwie angenehmer… ;)

Viele Grüße,
Julian

#7 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von Bourbaki 24.12.2022 14:33

avatar

Hmm,

wie selten und wie günstig diese FAMA/UTZ Schienentraktoren sind wird sich in Kürze hier zeigen: https://www.ebay.de/itm/275587292998

Nun könnt ihr Euch noch gegenseitig überbieten 😉 .

Danke übrigens für den interessanten Beitrag.

Hugo

#8 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von Bourbaki 26.12.2022 22:35

avatar

Nun denn,

das Ergebnis lautet 78.- Euro.

Ein meines Erachtens einen für den Käufer vorzüglichen Preis. Man hätte dafür eben so gut 95.- Euro bezahlen können.

Selten und günstig und damit auch grosses Glück werden damit zu Begriffen einer persönlichen Ansicht.

Mir scheinen diese kleinen Diesellokomotiven nach wie vor ziemlich günstig erhältlich zu sein. Wenn auch die Angebote in den Online-Auktionsplattformen nicht gerade häufig sind. Ich würde mich dennoch nicht wundern, wenn da noch dutzende fabrikneuen Fahrzeugen irgendwo herumliegen. Besonders in der Schweiz.

Ich habe auch eine. Darum bin ich sehr gespannt auf die Fortsetzung dieses Beitrages. Hatte doch diese Lokomotive in der Vergangenheit verschiedene interessante Gesichter.

Ein kleiner Hinweis, der ich in den verschiedenen Beiträgen über die FAMA/UTZ Original-Antriebe immer wieder vermisse: Der Lärm der Antriebe liegt nicht primär in der Motor- und Getriebekonzeption, sondern primär in dem den Motor und das Getriebe umschliessenden geschlossenen Gehäuse. Mich persönlich stört dieser für diese FAMA/UTZ Triebfahrzeuge typische Geräusch nicht wirklich. Dieses geschlossene Gehäuse verstärkt nicht nur den Lärm, sondern kann auch zur Überhitzung des 12 Volt Bühler Motors und damit malträtierten Bürstenhalterungen führen. Dieses Phänomen kennen auch die LEGO-Eisenbahner aus der Ära der blauen und grauen Schienen mit der in der Mitte der Schiene einklipbaren Stromversorgung das auch einen bauähnlichen, wenn nicht gar baugleichen 4,5 Volt (Batteriebetrieb) und 12 Volt (Betrieb über Stromschienen) Bühler Motor verwendete.

Hugo

#9 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von bulli66 30.12.2022 16:40

avatar

Zitat von Goose im Beitrag #5
Die Griffstangen sind irrelevant, da diese nicht in das Glas des Daches reinragen.




Das stimmt nicht ganz, es gibt Modelle bei denen die Griffe in die Fenster einbinden. Ich gehe davon aus, dass dies die ersten Modelle von FAMA/UTZ sind.
Später bei Roco wurde das weg gelassen.

Stephan

#10 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von Goose 30.12.2022 18:22

avatar

Mein Tm 2/2 stammt aus der Anfangszeit und hat die Griffstangen nicht in die Fenster.

Das einzige, wo Einsteckteile definitiv entfernt werden müssen, sind die Bremsschläuche u.a. bei den Elektrolokomotiven.

#11 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von bulli66 31.12.2022 14:54

avatar

Hallo,
hier Fotos einer meiner Tm 2/2
Hier kann schön die Öffnungen zum Einbinden der Griffe sehen:


Und hier gut erkennen, dass die Nippel der Griffe so lang sind, dass sie in den Fenster-Dach-Einsatz einbinden:


Die Fotos stammen von der selteneren Ausführung der Nr. 4972. Bei meiner 4971 sieht es aber genauso aus.
Da die beide Loks gebraucht ohne OVP gekauft habe, kann ich auch nicht sagen aus welchem Produktionszeitraum sie stammen.

Stephan


Stephan

#12 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von buddelbaan 01.01.2023 11:41

Moin, frohes Neues und erstmal Dankeschön für eure Antworten!

Ich habe es tatsächlich geschafft, die Lok - mehr oder weniger - unbeschädigt in die Einzelteile zu zerlegen.




Es ist tatsächlich jede Menge Kraft erforderlich, evtl hätte ich mit etwas Hitze den Kleber vorher etwas aufweichen können, aber nach dem Abbruch der Lampen ging es doch relativ leicht, die Motorblenden vorne zu entfernen.



Hinten hängt sie tatsächlich unlösbar mit einer der beiden Seiten zusammen...

Jetzt möchte ich aber als nächsten Schritt diese Woche einmal die Räder auf RP25 abdrehen und auf 22,2mm umspuren. Dafür müsste ich aber, wenn ich das richtig verstanden habe, den kompletten Motor ausbauen und kann nicht einfach die Räder so von den Achsen abziehen.

Soweit erstmal, euch wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr!
Viele Grüße,
Julian

#13 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von Uwe Reddmann 01.01.2023 15:17

Hallo Julian,

die Achsen sind geschraubt und lassen sich leicht demontieren. Auf der einen Seite die Schraube entfernen und die Radscheibe abziehen, dann an der Radscheibe mit Achse kräftig ziehen, da das Schneckenrad darauf gedrückt ist.
Ich hatte mir eine einfache Spannvorrichtung gebaut und die Räder NEM Maß gebracht, das pass sehr gut.

Ich hatte den lauten Antrieb mit dem Rasselgetriebe durch einen O-Ring Antrieb mit einem FH 1331 ersetzt.
Jetzt ist es flüsterleise.

Gruß
Uwe

#14 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von Uwe Reddmann 01.01.2023 15:36



Hier mal ein Bild von meinem Antrieb.

Übrigens, die Schneckenwelle lässt sich einfach ausbauen, wenn man die eingeschobenen Stahlplättchen am Wellenende entfernt und hinten den Stopfen mit der Welle rausdrückt

Gruß
Uwe

#15 RE: Frage zu Fama Utz Roco Alpine Line Rangiertraktor Tm 2/2 Gehäuse öffnen? von buddelbaan 02.01.2023 22:12

Hallo Uwe,

vielen Dank für deinen wirklich sehr, sehr hilfreichen Beitrag! Durch deine bzw. eure Hilfe wird dieser Thread hoffentlich irgendwann ein bisschen eine Anleitung, wie man den Tm 2/2 umbaut.
Durch deinen Hinweis konnte ich nun die Achsen lösen.
Das erste Rad konnte ich tatsächlich lösen, indem ich mit einer Hand das eine Rad festgehalten habe und mit der anderen das andere Rad gedreht habe. Wahrscheinlich gibt es auch einen professionelleren Weg (bzw. Schlüssel), mit dem die Schraube einfach zu lösen ist, aber so ging es auch relativ einfach.


Der nächste Schritt war etwas schwieriger. Das Zahnrad sitzt tatsächlich sehr fest auf der Achse, und ich musste tatsächlich einen Schraubenzieher nehmen, um mit der Hebelwirkung die Achse vom Zahnrad abzubekommen.
Kann man beim Wiederzusammenbau eigentlich die Achse einfach wieder aufpressen, oder laufe ich Gefahr, dass das Zahnrad ausleiert? Habt ihr da vielleicht auch Erfahrungswerte?

Der nächste Schritt ist jetzt das Abdrehen auf der Drehbank, wobei ich da auch gespannt bin, wie rundläufig man das Rad mit der Achse einspannen kann...?

Zitat von Uwe Reddmann im Beitrag #13

[...]
Ich hatte mir eine einfache Spannvorrichtung gebaut und die Räder NEM Maß gebracht, das pass sehr gut.
[...]



Hättest du da eventuell noch Fotos von der Spannvorrichtung?


Mein Plan ist jetzt, einmal die Achse zwischen den Rädern um 0,3 mm abzudrehen, damit das aufgesetzte Rad 20mm vom anderen entfernt ist. Das Achsenende mit dem Gewinde würde ich ebenfalls um 0,3mm abdrehen, damit die Schraube wieder direkt auf dem Rad sitzt. Macht das für euch so Sinn oder habe ich etwas nicht beachtet. Ich bin tatsächlich sehr vorsichtig, weil hier ja wahrscheinlich keine Ersatzteile mehr zu bekommen sind...

Viele Grüße,
Julian

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz